Astrodicticum Simplex

Astronomie. Und andere Wissenschaft. Und Universitäten. Und alle möglichen anderen Dinge…

Der Stern zum Wochenende: Castor

11.04.08 (Astronomie, Stern zum Wochenende, Wissenschaft)

Der Stern für dieses Wochenende ist Castor – einer der Hauptsterne im Sternbild Zwilling. Betrachtet man diesen Stern mit freiem Auge am Himmel dann erscheint er erstens sehr hell (und mit einer scheinbaren Helligkeit von 1,5 Magnituden gehört er zu den hellsten am Nordhimmel) und zweitens als Einzelstern. Das ist er aber nicht – in […]

Weiterlesen »

5 Kommentare »

Der Stern zum Wochenende: Nunki

04.04.08 (Astronomie, Stern zum Wochenende, Wissenschaft)

Ich bin immer noch auf der Konferenz – deswegen ist der heutige Beitrag etwas kürzer als sonst. Ich möchte diesmal den Stern Nunki vorstellen. Nunki (oder auch Sigma Sagitarii) ist ein recht heller Stern zweiter Größe (seine Magnitude beträgt 2,01 mag). Sein Spektraltyp ist B3 – und damit ist er auch deutlich größer und heißer […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Der Stern zum Wochenende: Acrux

28.03.08 (Astronomie, Stern zum Wochenende, Wissenschaft)

Heute ist wieder einmal ein Stern des Südhimmels an der Reihe: Acrux. Mit einer scheinbaren Helligkeit von 0.77 mag gehört zu den hellsten am Himmel. Über seine Masse oder seinen Radius ist bis jetzt noch nichts Genaues bekann. Acrux ist etwa 320 Lichtjahre von der Erde entfernt und eigentlich ein Dreifachsternsystem! Zwei Komponenten davon lassen […]

Weiterlesen »

5 Kommentare »

Der Stern zum Wochenende: Egg Nebula

21.03.08 (Astronomie, Stern zum Wochenende, Wissenschaft)

Passend zum Osterwochenende möchte ich heute etwas über den „Egg Nebula“ (CRL2688), den „Ei-Nebel“, erzählen1. Wie der Name schon sagt, handelt es sich um einen Nebel und keinen Stern. Aber was bedeutet „Nebel“ in der Astronomie? Ursprünglich wurden damit alle „nebelartigen“, also unregelmäßig flächenhaft leuchtenden Himmelskörper bezeichnet. Das konnten zum Beispiel Galaxien sein, oder Kugelsternhaufen. […]

Weiterlesen »

1 Kommentar »

Der Stern zum Wochenende: Epsilon Eridani

14.03.08 (Astronomie, Stern zum Wochenende, Wissenschaft)

Der Stern, über den ich heute etwas erzählen möchte, ist Epsilon Eridani. Er ist ein heller Stern mit einer Magnitude von 3.73 mag und gehört damit zu den Sternen, die gut mit freiem Auge zu sehen sind. Er ist auch nicht sehr weit von der Sonne entfernt – nur 10.5 Lichtjahre. Nur 8 bekannte Sterne […]

Weiterlesen »

2 Kommentare »

Astronomie: Die Wissenschaft der seltsamen Einheiten (Teil 1)

06.03.08 (Astronomie, Basics, Geschichte, Wissenschaft)

Etwas, das jedem auffällt, der sich ein bisschen näher mit Astronomie beschäftigt, ist die große Anzahl der etwas ungewöhnlichen Einheiten. In den anderen Naturwissenschaften werden ja doch größtenteils die standardisierten SI-Einheiten (bzw. Ableitungen davon) verwendet. In der Astronomie findet man dagegen viele Einheiten bzw. Parameter die auf den ersten Blick nicht sehr intuitiv bzw. praktisch […]

Weiterlesen »

1 Kommentar »

Faszinierende Astronomie: Warum ist es nachts dunkel?

02.03.08 (Astronomie, Faszinierende Astronomie, Wissenschaft)

Es ist wohl die einfachste astronomische Beobachtung, die man machen kann: Tagsüber ist es hell, nachts ist es dunkel! Diese Tatsache ist so fundamental das kaum jemand wirklich darüber nachdenkt. Dabei lassen sich allein aus dieser simplen Beobachtung grundlegende Eigenschaften unseres Universums ableiten! Die Frage, warum es nachts dunkel ist, wird heute im Allgemeinen als […]

Weiterlesen »

11 Kommentare »

Der Stern zum Wochenende: Beta Pictoris

29.02.08 (Stern zum Wochenende)

In unserem Universum gibt es jede Menge Sterne. Also wirklich jede Menge. 1022 mindestens. Das sind Zehntausend Milliarden Milliarden Sterne – und das sind nur die im beobachtbaren Universum – wahrscheinlich sind da noch viel, viel mehr. Ich habe also genug Material für meine neue Serie „Der Stern zum Wochenende“. Eigentlich beschäftige ich mich in […]

Weiterlesen »

2 Kommentare »