Astrodicticum Simplex

Astronomie. Und andere Wissenschaft. Und Universitäten. Und alle möglichen anderen Dinge…

Pi Vobiscum!

14.03.08 (Gesellschaft, Persönliches, Spaß, Wissenschaft)

Heute ist der internationale Pi-Tag! Er findet jedes Jahr am 14. März statt – denn in amerikanischer Schreibweise ist das 3/14 – und das ist der Beginn der schönsten aller Zahlen: Pi!

Hier ist sie, in all ihrer Pracht (naja – zumindest die ersten 500 Nachkommastellen):

3.1415926535 8979323846 2643383279 5028841971 6939937510 5820974944 5923078164 0628620899 8628034825 3421170679 8214808651 3282306647 0938446095 5058223172 5359408128 4811174502 8410270193 8521105559 6446229489 5493038196 4428810975 6659334461 2847564823 3786783165 2712019091 4564856692 3460348610 4543266482 1339360726 0249141273 7245870066 0631558817 4881520920 9628292540 9171536436 7892590360 0113305305 4882046652 1384146951 9415116094 3305727036 5759591953 0921861173 8193261179 3105118548 0744623799 6274956735 1885752724 8912279381 8301194912 (…)

Ich bin ja Mitglied des Vereins „Freunde der Zahl der Pi“. Ich zitiere mal von der Vereinshomepage:

“ Pi. Eine Zahl mit Charakter: irrational, abstrakt und doch so schön. Pi ist vielleicht die berühmteste und zugleich mysteriöseste irrationale Zahl. Pi ist überall. Ob man morgens über seinem kreisrunden Kaffeeheferl meditiert, mit der Straßenbahn fährt (Räder!) oder Billard spielt: stets trifft man auf Pi; ob man Planetenumlaufbahnen berechnet, einen antiken Scherben zeichnet oder sich von atomaren Oszillationen angeregt fühlt. In jedem kreisrunden Gegenstand, in jeder Schwingung und Welle ist Pi gegenwärtig. Niemand entgeht dieser Zahl“

Ich hör jetzt schon viele Leute sagen: „Was soll denn das? Wozu soll denn das gut sein? Habt ihr nichts besseres zu tun? Das ist doch alles sinnlos!“ (und tatsächlich habe ich das bzw. ähnliches schon öfter gehört, wenn ich Leuten über Pi und die Beschäftigung mit dieser Zahl erzählt habe).

Aber den wenigsten Leuten ist wirklich bewusst, wie wichtig „Sinnlosigkeit“ in unserem Leben ist. Hat Kunst einen Sinn? Hat Fernsehen Sinn? Wozu braucht der Mensch Museen voller bunter Bilder? Mathematik kann genauso ästhetisch sein wie „anerkannte“ Kunst (z.B. Literatur oder bildende Kunst). Ich zitiere nochmal den Gründer der „Freunde der Zahl Pi“, Albert Washüttl:

„Die Sinnlosigkeit zeigt uns, worum es letztendlich in unserem Leben ankommt: nicht darum, einer Aufgabe oder Verpflichtung nachzukommen, ein Los zu tragen oder nach Befreiung zu streben (wie es so manche Religion dem Menschen aufbürden will), sondern einfach nur um eines: nämlich das Leben zu leben, hier und jetzt! es zu genießen und sich daran zu erfreuen, in guten wie in schlechten Dingen. Der Sinn, nach dem die Menschheit stets strebte, würde uns nur einengen. Das Nichtfindenkönnen dieses vermeintlichen Sinnes erfüllte so viele ernsthaft Suchende mit Enttäuschung, Schmerz und Trostlosigkeit. Die zurückgewonnene, nun akzeptierte Sinnlosigkeit macht uns frei!“

Selbst Friedrich Schiller war ein Gegner des zwanghaften Sinns. In seiner Schrift „Über die ästhetische Erziehung des Menschen“ schreibt er (im 15. Brief) das der Mensch nur im zweckfreien Spiel zu sich selbst finden kann:

„(…)der Mensch spielt nur, wo er in voller Bedeutung des Worts Mensch ist, und er ist nur da ganz Mensch, wo er spielt“

Abgesehen davon, das Pi eine der wichtigsten Zahlen in der Mathematik und Physik (und damit auch für unser tägliches Leben) ist, ist sie also auch noch ästhetisch sehr ansprechend und es macht viel Spaß, sich damit zu beschäftigen. Auf der Homepage der „Freunde der Zahl Pi“ findet man viele schöne Beispiele für „Pi-Aktionismus“ und „Pi-Kunst“. Der Künstler Hael Yxxs, auch ein Vereinsmitglied, beschäftigt sich besonders stark mit der Zahl Pi – einige Bilder kann man auf seiner Homepage sehen. Und auch die verschiedenen Aktionen zur Zahl Pi sind spannend anzusehen. Weihnachten 2000 wurde z.B. der große Weihnachtsbaum (rechts) auf dem Wiener Rathausplatz mit einem leuchtenden Pi verziert (das auch die ganze Adventszeit dort blieb und nicht entfernt wurde). Der Präsident des Vereins hat die Zahl Pi auf dem Gipfel des 8035 m hohen Gasherbrum II rezitert (links). Und es gibt noch viel mehr – schaut einfach mal vorbei…

Oder noch besser – werdet Mitglied im Verein. 😉 Um Vollmitglied zu werden muss man natürlich zeigen, das man Pi einigermassen gut kennt. Wer aufgenommen werden will, der muss die ersten 100 Nachkommastellen von Pi in ästhetisch anspruchsvoller oder sonstwie origineller Weise vortragen. Auch wenn das viel klingt – 100 Ziffern sind nicht schwer zu lernen – das sind etwa 10 Telefonnummern. Normalerweise lässt sich das locker in ein paar Stunden einprägen. Hier sind sie nochmal, die ersten 100 Nachkommastellen:
3.1415926535 8979323846 2643383279 5028841971 6939937510 5820974944 5923078164 0628620899 8628034825 3421170679

Wer die Ziffern kann und Mitglied werden will – einfach ein Mail an den Verein (oder mich) schicken – dann können wir über die Details reden… Aber auch sonst ist jeder – egal ob Mitglied oder nicht – herzlich eingeladen, sich alleine, mit uns oder anderen Leuten mit Pi zu beschäftigen. Gerade heute, am Pi-Tag. Pi Vobiscum! Verkündet Pi! 😉

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

34 Kommentare

  • 1
    Fischer:

    Übernehmt doch die islamische Zählung, dann könnt ihr irgenwann den 14. März 1592 feiern. Ist zwar noch ein bisschen hin, aber Pi-Freunde späterer Generationen werden es euch danken… 😉

  • 2
    flo:

    Tolle Idee! Und da gibts ja noch jede Menge andere Kalendersysteme – mal schauen, was sich da Pi-Feiertagsmäßig machen lässt! 😉

    Aber natürlich gibt es auch schon eine eigene, auf pi basierende Zählweise nach der am 8. September 2008 der PIlvester gefeiert wird 😉

    Davor wird aber am 22. Juli (22/7=3.14) noch der „Pi-Approximationstag“ gefeiert.

  • 3
    Andylee:

    Die ersten hundert Stellen….. wenn ich die auf klingonisch hinbekomme, ist das genug?

    Ich meine, das ist nicht sehr ästhetisch, aber zumindest glaube ich hat das noch keiner gemacht 🙂

  • 4
    flo:

    Pi auf klingonisch passt perfekt für eine Aufnahmsprüfung. Allerdings muss dann der Chef (der ja die Prüfung überwacht) wohl auch klingonisch lernen 😉 Aber das kriegen wir hin!

  • 5
    Andylee:

    warum denn das?
    die zahlen von 1-9 (plus die 0) schreib ich ihm auf nen zettel, da kann er mitlesen 😛

  • 6
    Andylee:

    ok, ich kann sie auf klingonisch (micht 100% sicher, aber fast)…

    was muss ich jetzt machen? 😀

  • 7
    flo:

    hui! so schnell… hmm – ich probier mal den pi-chef zu erreichen – ich sag dir dann bescheid 😉

  • 8
    meyr:

    Hi!
    Ich muss was über die pi-Aktionen wissen!
    KAnn mit jemand darüber was sagen?
    Bitte…

  • 9
    florian:

    Einfach auf http://www.pi314.at schauen.

  • 10
    meyr:

    KAnnst du das raus kopieren und dann einfügen?
    Bitte…
    Wäre sehr nett!

  • 11
    florian:

    Was soll ich kopieren? Und wohin einfügen Auf der verlinkten Seite sollte alles stehen, was du wissen musst. Aber deine Arbeit solltest du schon selber machen…

  • 12
    meyr:

    Ja weil ich hab nachgeguckt aber nichts über die pi-Aktionen gefunden!
    Kapiert?Ach egal,danke für deine„gute„Hilfe!Jetzt hab ich wegen dir ein Strich bekommen…

  • 13
    meyr:

    JA ach ne soll ich meine Arbeit selber machen…
    Ich hab nur gefragt ob du die Zeile kopieren könntest,was du aber nicht verstanden hast…

  • 14
    florian:

    Wenn du von jemand anderen etwas willst, dann solltest du 1) klar ausdrücken, WAS du willst (welche „Zeile“ soll ich kopieren?). Und 2) höflich sein!

    Ich hab dir nen link geschickt – dort findest du (mit einmal klicken), alles über Pi-Aktionen, was du wissen willst (http://www.pi314.at/Aktionismus.html). Und auch wenn du vielleicht was anderes glaubst – ich betreibe hier keinen Hausaufgabenservice. Ich bin nicht für deine schlechten Leistungen oder mangelenden Recherchefähigkeiten verantwortlich. Meine Güte… einfach „Pi Aktionen“ in Google eingeben und du bekommst jede Menge Material.

  • 15
    meyr:

    Achja du …,gib dus halt mal ein und auserdem bin ich der schlauste in meiner Klasse!ICh hab noch nie ein Strich in meinem Leben bekommen!Ich sollte mich klar ausdrücken,hab ich ja,aber wenn dein Gehirn es nicht verstehen kann,kann ich leider auch nichts dafür…
    Geh halt mal in die Deutsch Nachhilfe,ok!Der beste Tipp den man dir je gesagt hat!
    Du bruchst mir net danken.Keine Ursache!

  • 16
    meyr:

    Ja ach ne betreibst du hier keinen Hausaufgaben service,du bist ja auch viel zu schlcht!

  • 17
    meyr:

    meine Güte?omg,welcher … sagt des schon?!
    Jetzt fällt dir wohl nichts ein?Du …

    …=Ein Ausdruck den ich nicht nenn will!

  • 18
    meyr:

    Du …

  • 19
    meyr:

    Wie alt biste eigentlich?Wenn du von 0-8 Jahre alt bist dann nehm ich alles zurück was ich geschrieben habe!Sorry!Wenn du über 8 bist,bist du so schlecht dass du dich nict mit Computer auskennst!Ich konnte des alles schon mit 7!sry wenn du unter 8 bist!^^

  • 20
    meyr:

    Wie kann man nur so dumm sein und des nicht verstehen?Einfach kopieren und dann einfügen?
    omg,wenn de des nicht weißt….
    Dann frag ich mich echt warum du ein PC hast!
    Wer versteht des denn schon nicht außer du?
    Ich sollte mich klar ausdrücken…,habe ich ja,aba du verstehst es einfach nicht?!Was soll man mit dir machen?
    Du besitzt einen Computer weißt aber nicht was solche Sachen wie einfügen und kopieren sind!Du …
    Keine Ahnung aber echt!

  • 21
    florian:

    Jetzt halt dich gefälligst mal zurück. Wenn du hier weiter wie ein unreifes Kind (das du wohl auch bist) rumpöbelst, dann werde ich deine „Kommentare“ löschen.

    Du scheinst irgendwie zu glauben, ich wäre dir zu irgendetwas verpflichtet? Ich weiß nicht, wie du auf diese Idee kommst – aber sie ist falsch. Ich hätte deine Anfrage auch schlicht und einfach ignorieren können. Netterweise habe ich das aber nicht getan, sondern dir einen Link geschickt unter dem du alle benötigten Informationen finden kannst (der übrigens auch schon im Artikeltext gestanden hat). Wenn du zu dämlich bist, diesen Link anzuklicken und die Infos zu finden; wenn du zu dämlich bist, zu sagen was du willst; wenn du so dämlich bist und meinst, andere Menschen würden deine Hausaufgaben für dich machen – nun, dann hast du den „Strich“ wirklich verdient. Und so wie du auf mich wirkst wird das nicht der letzte in deiner Laufbahn gewesen sein…

  • 22
    meyr:

    HAlt die fresse du …,
    will nichts mit …,zu tun haben,ok?
    Ich ignorier dich einfach du spasti!Looooooooooooool!MUahahahahahahahahahahaha!Du bist für alles zu dämlich.Du bist zu dämlich um zu LEben!Du Idi solltest doch nicht meine Mausaufgaben machen,sondern du Idi solltest mir nur die Stelle rauskopieren ,was du dummerweise ,so dumm wie du bist,nicht verstanden hast.
    ICh wette du weißt nicht mal(du als Höhlenmensch)das man so was machen kann.
    Wenn du jetzt noch was schreibst,is es mia egal,ich geh jetzt sowieso nicht mehr auf diese Seite drauf.
    War echt toll die Zeit,dich zu mobben…!ICh hatte lang kein Opfer mehr,aber du bist grad eins von mir gewesen.Ich hab schon ein neues Opfer gefunden.Aber du bleibst und bist der größte dummkopf auf der ganzen Welt!Das muss man dir lassen!Darauf kannst du als einzigstes stolz sein!
    VIel Spaß noch in deinem dummen LEben!

  • 23
    meyr:

    Du SPASTI!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Setzt strich in „…“ ein.Hast du nicht mal sowas gehört?
    Omg,was für ein … bist du denn?So was kriegt man in der Schule.Sag bloß nicht das du nicht weiß was eine Schule ist.ICh erklärs dir weil ich nett bin,und nicht so faul bi wie du ein Link schicke.
    Schule=du gehst dorthin um zu lernen.(wo du wahrscheinlich nicht hingehst)Doch du gehst zur Sonderschule,für Hochbegabte Idioten!
    ICh geh niemehr im Leben hier drauf!Kannst schreiben was du willst.

  • 24
    meyr:

    <a href=““

  • 25
    meyr:

    Es wäre sogar viel besser wenn du mich ignoriern würdest.VIEL BESSER!

  • 26
    meyr:

    TSchau du NOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOB!
    Ich weiß das du das wort nicht kennst.Und ich wette du wusstest nicht mal das es das wort gibt.Egal

  • 27
    meyr:

    Du .-…………..

  • 28
    florian:

    Danke für diese tollen Beiträge! Ich hab mich köstlich über dich amüsiert 😉 Ehrlich – so was wie dich hab ich selten erlebt. Du erfüllst wirklich jedes Klischee 😉 Freut mich, dass ich dir als „Opfer“ dienen konnte. Und ich bin schon gespannt, von deinen zukünftigen Erfolgen zu hören – du scheinst ja der nächste Einstein zu sein, wo du doch so genial bist 😉 (Btw: bei deiner Rechtschreibung bezweifle ich irgendwie, dass du der beste in der Schule bist.)

  • 29
    meyr:

    Du arschloch!hahahahaha

  • 30
    meyr:

    Da hast du ziemlich richtig bezweifelt.Weißt du was ich bezweifle?Nein,du bist ja auch dumm,ich bezweifle dass du ein armer Obdachloser Hurensohn bist.

  • 31
    florian:

    Meine Güte – jetzt wirst du wirklich primitiv. Vermutlich hast du nichtmal bemerkt, dass dein letzter Satz gar keine Beleidigung ist ;). Nur mal so zur Info: ich weiß, wo du zur Schule gehst. Ich kann ja mal deinem Lehrer ne Mail schreiben, und ihn fragen, wie es denn wirklich so mit deinen Fähigkeiten steht.

  • 32
    Delta:

    hey man peace,…
    wahr zwar nur hier um Bilder von PI zu kriegen (hab keine gefunden) aber euer „banal veranlagter verbaler Streit“ hat mich ziemlich amüsiert! 🙂
    Ihr habt glück das hier kein Admin von der Seite reinschaut (die ham höchstwahrscheinlich keinen), denn dann währen eure schönen Kommentare alle gelöscht.
    Also, kann mir jemand sagen, wo ich Bilder zur Zahl PI herbekomme?

  • 33
    florian:

    Hallo Delta!

    Ich bin der Admin dieser Seite 😉 Und manchmal wundere ich mich echt, was manchen Leuten durch den Kopf geht (oder eben nicht)…

    Was meinst du genau mit „Bilder zur Zahl Pi“? Den griechischen Buchstaben? Oder andere Bilder (Kunstwerke, etc) die auf pi basieren? Da solltest du auf der im Artikel verlinkten pi-Seite, unter dem Punkt Kunst jede Menge Material finden…

  • 34
    Delta:

    Aso du bist der Admin dieser Seite… Sorry.

    Der Typ war genzschön scheiße im Kopf, was?

    Ich meinte mit „Bildern zur Zahl Pi“ Bilder, die den gr. Buchstaben Pi abbilden (in etwas lustiger Form), aber keine Kunstwerke, die man erstmal drei Stunden lang interpretieren muss, um einen Zusammenhang zu Pi herzubekommen.

    Danke für den Hinweis, ich guck morgen mal rein. Ich muss heute noch ziemlich viel Zeugs erledigen, hab daher keine Zeit dafür. Aber schon mal Danke.

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>